Pressemitteilung vom 01.03.2018

Ausstellung zur Ortsentwicklung

Seit Dienstag läuft im Bürgerhaus Pullach die Ausstellung zum Ortsentwicklungsplan, kurz OEP. Seit zweieinhalb Jahren arbeiten die Pullacherinnen und Pullacher gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung und externen Planern daran, die Weichen für die Ortsentwicklung bis 2030 zu stellen. Die Ausstellung im Bürgerhaus informiert über den Ablauf des OEP-Verfahrens und zeigt den Stand der Handlungsempfehlungen auf, die das beauftragte Planungsbüro Terrabiota aus den Bürgerbeteiligungsprozessen, Bürgerwerkstätten und Gemeinderats-Workshops umgesetzt hat.

 

Im Rahmen der Ausstellung haben die Bürgerinnen und Bürger nun abermals das Wort: Sie können schriftliche Statements zum Verfahren und zu den Handlungsempfehlungen in den Bereichen „Bauliche Entwicklung“, „Ortszentrum“, „Bahnhofswiese“, „Gesamtgemeinde“, „Freiflächen und Umwelt“, „Soziales“ und „Verkehr“ abgeben.

Zur Ausstellungseröffnung am Dienstagabend durch Pullachs Zweite Bürgermeisterin Cornelia Zechmeister (WiP) waren 60 Pullacherinnen und Pullacher gekommen. In zwei Führungen informierten Christian Ufer vom Planungsbüro Terrabiota und Jan Weber-Ebnet von bauwärts (ehemals Arbeitsgemeinschaft Urbanes Wohnen) über den abgebildeten Planungsstand.

Am Samstag, 3. März, findet um 11 Uhr eine weitere Führung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Gemeinde freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher!

 

 


Termine

28.06.2018:

16:30-17:30h, Rathaus Pullach

...weitere Termine    

 

Aktuelles: 

Zur Homepage der Gemeinde Pullach:
Zur Homepage der Gemeinde Pullach