Pressemitteilung vom 03.04.2018

"Schatzsuche" auf Pullachs größtem Freiluft-Flohmarkt

Jetzt anmelden für die Garten- und Hofflohmärkte am 30. Juni

Liebe Pullacherinnen und Pullacher,

manche Dinge sind so gut, dass sie irgendwann Tradition werden – das Deutsch-Französische Freundschaftsfest zum Beispiel, das der Verein Pullach aktiv in diesem Jahr bereits zum 25. Mal auf die Beine stellt, oder das Entenrennen am 3. Oktober, das der Lionsclub München Georgenstein organisiert. In diesem Jahr findet nun zum dritten Mal ein weiteres Ereignis statt, das es meiner Meinung nach verdient hätte, Tradition zu werden: die Garten- und Hofflohmärkte am Samstag, 30. Juni – also eine Woche nach dem Deutsch-Französischen Freundschaftsfest. In anderen Städten und Gemeinden funktioniert dieses Konzept bereits sehr erfolgreich. Initiator ist der Münchner René Götz, der unter anderem die Plattform Stadtfavoriten betreibt.

Und auch bei uns in Pullach stieß die Aktion bisher auf reges Interesse. 2016 hatten um die 100 Pullacherinnen und Pullacher Stände aufgebaut, 2017 schon mehr als 120. In diesem Jahr erwarten wir mindestens genauso viele Teilnehmer. Das Schöne an diesem Flohmarkt ist eben, dass unser gesamter Ort zur Verkaufsfläche wird, beziehungsweise die einzelnen Auffahrten, Gärten und Garagen. Vorgesehen ist der Verkauf von 10 bis 16 Uhr. So haben Sie nicht nur die Gelegenheit, beim gemütlichen Bummel ein neues „altes“ Lieblingsstück zu entdecken, sondern auch Ihre Nachbarschaft besser kennen zu lernen. Welche Gärten und Höfen offen stehen, können Sie in den Flyern nachlesen, die ab Juni in vielen Pullacher Geschäften und im Rathaus in der Johann-Bader-Straße 21 ausliegen.

Wenn also in Ihrem Keller oder auf Ihrem Dachboden Dinge lagern, die Sie nicht mehr benutzen, die aber zum Wegwerfen zu schade sind – dann melden Sie sich jetzt für die Garten- und Hofflohmärkte am 30. Juni in Pullach an. Das geht ganz bequem unter www.hofflohmaerkte.de/produkt/pullach. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Garten oder Hof – egal, wie viele Teilnehmer dort verkaufen. Anmeldeschluss ist der 20. Mai 2018. Kurzentschlossene können sich auch danach noch anmelden, ihr Stand erscheint dann aber nur noch in der Online-Version des Flyers, der unter www.hofflohmaerkte.de zum Download bereit stehen wird.

Mitmachen können alle, die Lust auf reges Flohmarkt-Treiben haben. Wichtig ist, sofern man als Bewohner nicht selbst Hauseigentümer ist, dass dieser mit der Teilnahme einverstanden ist. Ansonsten ist das Mitmachen wirklich unkompliziert. Es gibt nur wenige Regeln: etwa dass der Flohmarkt nicht gewerblich genutzt werden darf und dass die Verkaufsstände nicht auf die Gehwege oder in andere öffentliche Flächen hineinragen dürfen. Übrigens: Die Garten- und Hofflohmärkte finden bei jedem Wetter statt. Bei Regen also an Pavillons, Schirme oder Planen denken.

Natürlich hoffe ich für unseren Termin am 30. Juni auf Sonnenschein – und wünsche mir, dass die Veranstaltung genauso ein Erfolg wird wie in den vergangenen beiden Jahren. Damit sind die Pullacher Garten- und Hofflohmärkte auf dem besten Wege, ein fester Bestandteil unseres Gemeindelebens zu werden.

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihre
Susanna Tausendfreund
Erste Bürgermeisterin

 


Termine

26.07.2018:

16:30-17:30h, Rathaus Pullach

...weitere Termine    

 

Aktuelles: 

Zur Homepage der Gemeinde Pullach:
Zur Homepage der Gemeinde Pullach