Pressemitteilung vom 30.04.2018

Bayerischer Kochkurs mit ukrainischen Gästen

Bayerische Kartoffelsuppe mit Würstchen, Münchner Bierbratl, feine Semmelknödel und zum Nachtisch ein hausgemachter Apfelstrudel: Ein richtiges bayerisches Menü haben sich die elf Damen aus der Ukraine vorgenommen, die für eine Woche auf „Freundschaftsbesuch“ in Pullach sind. Unter der Anleitung der erfahrenen Köche Heinz Ischep und Ilka Stewen-Ischep wurden in der VHS-Küche in der Musikschule Speckwürfel angebraten, Äpfel entkernt, Teig geknetet – und natürlich viel gelacht. In nur knapp drei Stunden wollten die Damen mit ihrem anspruchsvollen Menü fertig sein. Dass es Schmankerl der bayerischen Küche sind, hatten sich die Gäste ausdrücklich gewünscht. Trotz der vielen Arbeit, die ein solches Menü abverlangt, war die Stimmung rund um die Kochinsel hervorragend. Denn, so verrät Dolmetscherin Evgenia Nesterova, vom Partnerschaftenverein: „Die Damen haben sich schon richtig aufs Kochen gefreut. Während der Gast-Woche sind wie viel unterwegs und essen auswärts. Aber in der Ukraine gehört für die Frauen das Kochen dazu.“

 

Text: Gemeinde Pullach

 


Termine

28.06.2018:

16:30-17:30h, Rathaus Pullach

...weitere Termine    

 

Aktuelles: 

Zur Homepage der Gemeinde Pullach:
Zur Homepage der Gemeinde Pullach