Pressemitteilung vom 19.06.2018

Kletterspaß für die Kleinsten

Klettern, rutschen und krabbeln können die Kinder des Kinderhauses „Mäuseburg“ an ihrem neuen  Spielgerüst „Lokomotive“. Und das lassen sich die Kleinen natürlich nicht zweimal sagen. „Sobald der Bauzaun abgebaut wurde, sind die Kinder in Scharen drauf geklettert“, berichtet der stellvertretende Bauhofleiter Tim Osterhaus. Der neue Spielturm mit Rutsche und Kriechtunnel ist aber nicht das Einzige, was das Bauhof-Team, teils bei strömendem Regen, aufgebaut hat. Seit Anfang Juni gibt es für die Kinder der „Mäuseburg“ einen großen Sandkasten mit einem Sonnendach (abgedeckt im Bildhintergrund), und zwei neue Schaukeln – eine für ältere Kinder und eine Kleinkinder-Schaukel mit festem Sitz. Generell wurden die neuen Spielgeräte vor allem mit Blick auf die allerkleinsten Kinder unter drei Jahren angeschafft. Der Spielturm ist niedrig, die Stufen breit genug, um sicher nach oben zu kommen. Damit sich beim Spielen niemand verletzt, wurden zudem spezielle Fallschutzplatten aus Gummi-Granulat unter der „Lokomotive“ verlegt. 

 

Text: Gemeinde Pullach

 


Termine

:

...weitere Termine    

 

Aktuelles: 

Zur Homepage der Gemeinde Pullach:
Zur Homepage der Gemeinde Pullach